incognito

Lingualtechnik

 

Die unsichtbare Zahnspange.

Bei der Lingualtechnik (Incognito) wird hinter den Zähnen im Unterkiefer ein Draht angeklebt, der die Position der Zähne begradigt und hält. Computergestützte Planung macht diese Behandlung präzise und kontrollarm, sodass weniger Kontrolltermine in der Praxis nötig sind.
Extrem flache Brackets ermöglichen dem Patienten uneingeschränkten Sprach- und Kaukomfort. Das Material ist hochgoldhaltig und sorgt damit für Allergiefreiheit.

Für jeden, der eine unauffällige Korrektur seiner Zähne wünscht, stellt die Incognito Zahnspange eine erstklassige Behandlungsmethode dar. Ohne, dass Ihr Umfeld etwas davon bemerkt.

Wie das geht? Ganz einfach.

Ein innovatives Konzept macht es möglich, dass die Incognito™ Zahnspange an der Zahninnenseite getragen wird und daher vollkommen unsichtbar bleibt. Da diese Zahnspange hinter den Zähnen getragen wird, ist sie für alle das Zahnkorrektur-Mittel der Wahl, die sich nicht mit der Ästhetik eines traditionellen sichtbaren oder transparenten Modells anfreunden können.

Zum komfortablen Behandlungserlebnis trägt das Gesamtkonzept der Incognito™ auch durch das erstaunlich flache Design der am Zahn befestigten Brackets bei. Diese werden individuell an die Zahninnenseite angepasst und liegen flach genug an, um das Sprechen nicht zu beeinträchtigen - eine diskrete Lösung also, die auch für alle möglich ist, die von Berufs wegen in der Öffentlichkeit stehen.

Vorteile

Incognito
dortmunder skyline